Kunst der Fotografie von Kristin Hunka

Würde ich meinen gewählten Titel definieren müssen, so würde ich es wie folgt tun:
Die Kunst der Fotografie ist das Festhalten eines unvergleichbaren Moments, eines Gefühls oder einer Erscheinung. Dazu zählt auch, dass diese Situation nicht erzwungen wurde, sondern ganz natürlich entstanden ist. Die Kunst der Fotografie ist auch das Lebendig-werden des Moments, nicht nur als reines Erinnerungsfoto, eher als ästhetische Wiedergabe, die zum Verweilen einladen soll. Henri Cartier-Bresson sagte einmal sinngemäß, ein Foto ist erst dann besonders, wenn der Betrachter länger als eine Sekunden auf dieses schaut.

Der Titel von FOTOhunka bezieht sich auf meine Arbeitsweise und meine Ziele mithilfe der Kamera eure persönlichen Moment besonders kreativ festzuhalten, eure Geschichte zu erzählen und die großen und kleinen Emotionen wiederaufleben zu lassen.
Gern könnt ihr einen Eindruck meiner Fotoarbeiten durch einen Blick in meine Galerie erhalten, oder ihr schaut euch meinen Blog an. Dort findet ihr die aktuellen Aufnahmen von Reitturnieren. In diesem sind auch reportageartig meine aktuellsten Projekte aufgeführt, sodass ihr einen guten Überblick meines fotografischen Stils bekommt. Habe ich euer Interesse geweckt? Dann kontaktiert mich für euren einzigartigen Moment im Bereich der Portrait-, Sport- oder Hochzeitsfotografie. Ich freue mich darauf eure Erlebnisse kunstvoll für die Ewigkeit abzubilden!